Spielorte

Aslı Erdoğan erfährt weltweites Interesse. Zuletzt erhielt sie nicht nur, wie bereits erwähnt, den Bruno-Kreisky-Preis für Menschenrechte und die Theodor-Heuss-Medaille, sondern auch den Kulturpreis der Europäischen Kulturstiftung Princess Margriet Award for Culture in Amsterdam sowie den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis in Osnabrück. Uns ist es daher ein großes Anliegen diese einmalige wie exemplarische Zusammenarbeit mit Asli Erdoğan einem vielfältigen Publikum zugänglich zu machen.

In Gesprächen mit Cornelia Anhaus wurden wir eingeladen, unsere Inszenierung als Kooperationspartnerschft im WERK X-Petersplatz in Wien zu zeigen. Angedacht ist weiters eine Tournee in Österreich und Europa.


← Über das Projekt