Musik und Sound

// Hannah Eisendle

Hannah_Eisendle.jpg

Ist 1993 in Wien geboren. Im Jahr 2000 begann sie mit dem Klavierspielen und nahm bereits früh am Begabtenförderprogramm und am Studienvorbereitungs-lehrgang der Musikschulen Wien teil, sowie an Workshops für Komposition und Improvisation. Später widmete sie sich auch dem Geigenspiel und dem Gesang.

2008-2011 nahm sie Klavierunterricht bei Florian Krumpöck und schloss 2011 ihre Matura am Musikgymnasium Wien. Seit 2011 studiert sie Komposition und Musiktheorie im Diplom an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien, nimmt Gesangs- und Cellounterricht. 2011-2013 ebenso Klavierunterricht bei Stephan Möller und Christiane Karajev.

Ab 2013 absolviert sie das Bachelorstudium Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Ralf Nattkemper. Im Jahr 2014 Teilnahme als Solistin, Kammermusikerin und Komponistin an einer Konzertreihe für verfemte Musik. Bisher trat sie in u.a. Wien, Mexico City und New York auf.

// Eva Ursprung

Eva_Ursprunggeboren in Köflach, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Kuratorin in Graz. Aktionen, Installationen, Objekte, Kunst im öffentlichen, sozialen und elektronischen Raum. Arbeit mit Video, Fotografie und Klang, Musik, Performance.
Gründungsmitglied der feministischen Kulturzeitschrift Eva & Co (1982-1992), 1993 Gründung des Kunstvereins W.A.S. (Womyn´s Art Support). 1997 – 2003 Kuratorin für bildende Kunst im Forum Stadtpark Graz, seit 2005 im Vorstand von IMA (Institut für Medienarchäologie). 2008 Gründungsmitglied und Präsidentin von Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz.
1997 Kunstförderungspreis der Stadt Graz; 2007 Jurypreis der Associazione Culturale Ateneo delle Idee, Udine (Broccoli Art Group). 1998 Atelierstipendium des bm:ukk in Fujino (JP), 2014 Artist in Residence bei APO33 (FR), Nantes; 2015 AiR der Stadt Judenburg; 2016 Residency Eleonore, Stadtwerkstadt Linz; AiR Flux Factory, New York, 2017 Galerie Eugen K., Brsec (HR).