Komposition

// Hannah Eisendle

Hannah Eisendle wurde 1993 in Wien geboren. In ihrer Arbeit als Komponistin, Pianistin und Dirigentin ist ihr die Erweiterung und Kombination unterschiedlicher künstlerischer Ausdrucksmittel ein besonderes Anliegen. Sie hat an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg Klavier bei Ralf Nattkemper studiert und Komposition bei Reinhard Karger und Iris ter Schiphorst an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, gefolgt von einem Dirigierstudium bei Mark Stringer ebenda. Allen drei Schwerpunkten gemeinsam ist die Verpflichtung zur Zeitgenossenschaft und die Lust am Kooperieren – mit KünstlerInnen aus den Bereichen Tanz, Theater, Bildende Kunst, Film, Musik und Literatur ebenso wie mit WissenschaftlerInnen. Wichtige Impulse für die kompositorische Arbeit erhielt sie als Teilnehmerin an den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik u.a. von Rebecca Saunders und Raphael Cendo.

Uraufführungen ihrer Werke (Instrumental- und Vokalstücke, Multimediakompositionen, Experimentalfilme) fanden in New York, Wien, Bratislava, Paris, Linz, Salzburg, Taipei und Mexico City statt. Zudem zahlreiche Auftritte als Pianistin, Liedbegleiterin und Kammermusikerin sowie musikalische Assistenz bei Jugendoperprojekten des Theaters an der Wien.

www.hannaheisendle.com

← Team