Dramaturgie

// Reinhard Eisendle

Reinhard_Eisendle

Geboren in Villach, Österreich. Reinhard Eisendle arbeitet am Don Juan Archiv Wien über die Kulturgeschichte des Theaters im Besonderen über das Verhältnis von theatralischer Inszenierung, Politik, Diplomatie und Zensur. Reinhard Eisendle hat auch etliche kultur- und theatergeschichtliche Ausstellungen kuratiert, so die Ausstellung Salieri sulle tracce di Mozart in Mailand 2004 in Zusammenarbeit mit der Architektin Zaha Hadid und die Ausstellung Mozart. Experiment Aufklärung 2006 in der Albertina, u.a. in Zusammenarbeit mit Franz West und Klaus Pinter.

Neben der kulturgeschichtlichen Forschung und kuratorischen Tätigkeit ist Reinhard Eisendle auch mit dem Feld der theatralen Praxis verbunden. Als Berater der Regie von Operninszenierungen und als Dramaturg, vornehmlich des zeitgenössischen Theaters, so in den von Emel Heinreich zuletzt inszenierten Stücken FlugPunkt und InBetween.

← Team