Audiovisuelle Bühnengestaltung

// Özgün Yarar

Oezguen_Yarar.jpgGeboren 1980 in Istanbul. Nach seinem Abschluss in Schiffbau und Marine Engineering an der Yıldız Technical University, studierte er im Jahr 2004 Filmgestaltung an der BEKSAV-Institution für Kunst und Kultur in Istanbul. Yarar arbeitete bis 2007 als Kameramann für diverse Kurz- und Dokumentarfilme in der Türkei und ließ sich schließlich in Wien nieder. 2007-2009 war er als Kameraman und Schnittmeister für die YOL Medien AG Köln tätig und wechselte in den Jahren 2010-2012 zum partizipativen Fernsehsender Okto in Wien. In dieser Zeit drehte er ebenfalls freischaffend diverse Musikvideos, sowie Promotions- und Kunstfilme. Ab 2013 ebenfalls als Fotograf tätig. Seit 2016 Engagement bei Kunst Offensive Event Produktion Wien und Inhaber der Filmproduktionsfirma Diaspora Film.

 

//Franz Konrad

©StefanLozar_2016_MG_7598-Edit-Edit

1973 in Graz geboren studierte Architektur in Graz und Mexico City. Eine Zeitlang war er auch für das Büro Coop Himmelb(l)au in Guadalajara in Mexiko tätig, wo er sich mit dem Entwurf komplexer dekonstruktivistischer Räume beschäftigte.

Nach einem kurzen Intermezzo in New York wandte sich der Sohn einer in Österreich lebenden Amerikanerin zunehmend der Kunst zu.

Seit einigen Jahren ist er auch Mitglied des Vereins Schaumbad  in Graz  kann es aber trotzdem nicht ganz bleiben lassen geistig und körperlich auf Reisen zu gehen. Zuletzt 2016-17 als “Artist in Europe”- Stipendiat des Landes Steiermark in Brüssel.

Projekte (Auswahl):

I´m the king of everything 2003 studio der Neuen Galerie Graz, 2008 Bazar D ÁK,

2011 Ausstellungen mit area3 in Wien , CLuj und Budapest,

2013 Stella Maris, 2015 Grenzerfahrungen im Quartier Leech, fronteras en Cuestion in La Habana Cuba, 2016 Wandbilder in der Andräkirche Graz (Geschichtswäsche), Wasserfall des Lebens Georgigasse Graz, Le Jardin Politique im Foyer des Steiermark Büros in Brüssel.

 

//Stefan Lozar

stefan_lozarGeboren 1977 in Graz und aufgewachsen in den Niederlanden und Österreich. Nach einer Maschinenschlosser Lehre und der Ausbildung an der HTBLA Weiz zum Ingenieure für Elektrotechnik wendete Stefan Lozar seine Aufmerksamkeit in die Fotografie und Kunst. An der HTBLVA Graz – Ortweinschule absolvierte er 2013 seine Ausbildung für FineArt Photography und Multimedia Design. Das Schaumbad freies Atelierhaus Graz bietet dem selbstständigen Fotografen, Künstler, Behindertenbetreuer und Schlosser seit 2010 ein Atelier zur Selbstverwirklichung an.

 

Ausstellungen:
2017 – Shifting Baselines im Schaumbad Installation „Die süsse Versuchung“;
2016 – Einzelausstellung mit der Fotoserie „Barriere“ im Weingut Felberjörgl am Demmerkogel; 2016 – Einzelausstellung mit der Fotoserie „Barriere“ im Sunsetstar, Graz; 2015 – Gleichenfeier / Ein Richtbaum für das neue Bad Multimedia Installation „Mischmaschine“ mit Gregor Schlatte, 2015 – Art Brunch im Bad #3: Gruppenfoto; 2014 – Am Südrand, Co-Industrielle Lebenswelten Ausstellung, Rundgänge, Performances im Schaumbad, Projekt: Sarah Kern – „Meine Liste der letzten Dinge“; 2014 – MenschenbiLDER 2014 | EINE AUSSTELLUNG STEIRISCHER FOTOGRAFEN Mariahilferplatz, Graz; 2013 – 41 METER FLUCHTWEG – Schaumbad FREIES ATELIERHAUS GRAZ Installation/Gemälde: „Rorschachtest“; 2013 – MenschenbiLDER 2013 | EINE AUSSTELLUNG STEIRISCHER FOTOGRAFEN Mariahilferplatz, Graz,
Gleisdorf, Hartberg, Felbach; 2013 – FOTOGRAFIE: ORTWEINSCHULE Fine ART Photography & MultimediaArt 2003 – 2013; 2012 – Steirischer:Altweibersommer 2012 die Neue Ehrlichkeit – Das Ende der Ironie Fotografien und Bildgrafiken „wir haben Pizza gemacht“ mit Christoph Kolb.

 

Advertisements